Istravstiden

Ein Bericht von 1949…

Tåsjö Rennstrecke - ein Festival der Pferderennen Zeichen

Net Tåsjö Trab ging am vergangenen Freitag und Samstag und gestern als “3 Tage Schlaganfall” Hotingsjöns auf Eis. Wie die meisten Reisen in den Norden haben es in Tåsjö seine besondere Farbe und Aufdruck, Vielleicht ist der nächste, dass ein Berg ländlichen Winterfestival in Verbindung mit der Zuordnung dieser ländlichen Pferd Material. Hotingsvägen Web kann sicherlich nicht angemeldet für die großen Menschenmengen und die großen Menschenmengen und großen totoomsättningarna, sondern hat Tåsjö Pferdezucht Verband bei der Aufrechterhaltung seiner wiederholten Veranstaltung Originalität als rustic saisonal Showdown gelungen. Außer den sportlichen Ausgleich, diese Renntagen eine rein gesellige Austausch - haben Sie die Möglichkeit, einander zu begegnen, gemeinsame Anliegen zu diskutieren und alte Freundschaften zu erneuern, die auf diese Weise- Kommunikation und armen Gebieten sind nicht innerhalb der normalen Grenzen des Möglichen.

Anjar KavellRacetrack überboten Teams für eine gute und kräftige sport, scharf, aber juste abgeschlossen Schlachten und Anordnungen nte einige gewichtige Bemerkungen gemacht. Ein Fall der Schließung in der Bereitschaftspolizei aufgetreten, Welches ist sofort von der Jury mit einer Geldstrafe bestraft Sünder. Ihm zur Bestrafung und eine Warnung an andere ... Ob es gesagt werden,, bis zehn Rennen an einem Tag - Eröffnungstag - ist absolut zu viel des Guten, wenn es bl. a. begrenzte totalisatorutrymmen erfordern ziemlich lange Intervall zwischen Lab für alle Zeit, um in zu investieren “richtige Pferd”. Muss Banane zu allem gepflügten, es geht wie am vergangenen Freitag, dass die Abwicklung erfordert fast sechs Stunden. In Fairness, jedoch ließen die Organisatoren einen Teil der Schuld, Kutscher für verschmutzte in einigen Fällen mehr als ein wenig in beiden defilering und Lineup. In dieser Hinsicht, das Publikum Recht zu verlangen, Pünktlichkeit. Alles gewinnt, nicht zuletzt atmosphärisch, größerer Konzentration.

FIRST REISEN DER TAG

War das Wetter Sicht eine Mischung aus Gut und Böse - Sonnenschein mit leichten Schneefall und böigen, kalten nordvästan abgewechselt wurde, was es gegen Abend zunehmend lästig war Biegung. Die Strecke war schwerste in der Mannschaft seit den ersten Rennen geerntet. Die bis etwa 1.000 Personen in Höhe Publikum Umsatz 10.8963 £ bei Toton, welche 5.863 kr auf Gewinner und 5.000kr anstelle. Die kleinen Anstrengungen dominiert große. Keine Nebel Quote gelistet, höchste Dividende - kr 6:96 pro Reichstaler – gav Majbris, Besitzer Mats Alexandersson in Crawford County, und sicherlich durch traventusiastiske Juror J angetrieben. Alexandersson. Der gemeldeten Pferde kam eine ziemlich große Zahl von, in einigen Rennen näher 50 Prozentsatz, geben zwei Chancen vor Ort zu gewinnen. Die mit Beginn traten nur zwei Waschungen von verzerrten Trab.

Erstes Rennen, drei, verweilen 1,000 meter, Majbris sah vor, bis etwa 100 Meter vor dem Tor, dann Sickan angegriffen, gedrückt in der Breite und kurz vor der Ziellinie vorbei – aber im Galopp. Es war “Hängen”, aber Sickan werden sicherlich wieder kommen sowie Kri-Kri, die zeigten, raumgreifend Trab.

Zweite Rennen, aller die nördlichen schwedischen und kaltblütigen Pferden über 2,000 meter, Bis in den Anfang Tangled und wenn die Flagge fiel schließlich angemerkt grobe Fehlstart von Hov-Dido und kleine Greta. Das Feld wurde zurückgerufen, aber in dem starken Wind hörten keinen körarna Uhr, sondern ging in Wollsocken gut in der ersten Längsseite. Erneuter Start gelungen, varefter loppet suveränt behärskades av Lillgreta efter elegant körning av Kasper Andersson, Hackås.

Dritten Rennen über 2,000 Meter für landwirtschaftliche Pferde sah Lenny siegreich vor Valdis, die Folge ögonfägnande Stil rechts in der Bereitschaftspolizei Kurve, aber immer noch zu Lenny Stronga Finish kapitulieren.

Vierten Rennen, ebenfalls für die Farm Pferde über 2,000 meter, wurde zu einem spannenden Showdown mit dramatischen Ladung im Aufruhr. Nach einer halben Lab led Valdora, gefolgt von Dolly gesaugt Meter und Meter in den letzten Winkel die Führung zu übernehmen. Loppet schien beigelegt, aber wenn die Glocke läutete, Valdora stürmte wieder nach vorne und gewann sicher allerdings kaum. Dann täthästarna waren nur ein paar Dutzend Meter vor dem Tor und die entscheidende Schlacht, geworfen von der Masse ein Hut, was flatterte auf dem Eis in der Höhe von Pferden Köpfe. Beide Pferde und Fahrer waren merklich irritiert, aber nicht in einem solchen Ausmaß, dass das Unternehmen auf die gerechte Ergebnis haben. Hätte einer der Pferde scheuten, so wäre der Unfall leicht erreicht worden.

Monty med Teodor NilssonFünften Rennen, Speed-Rennen über 2,000 meter, wurde durch die Ausdehnung der harten Unentschieden zwischen Anja mit Teodor Nilsson und Monty gekennzeichnet, als der letzte in der Bereitschaftspolizei entschieden zu seinen Gunsten, nicht zuletzt durch Erik Dahlin in Brattbacken taktisch ausgewogenes Fahrverhalten.

SIXTH RACE über 2000 Meter für nordschwedischen Pferden wurde ein relativ leichtes Ziel für Valdis, aber Valdora - die Sieger gab 108 Meter - machte einen netten Abholung. Trea war Bruna II nach tjuvstart.

Siebten Lauf, Versuche im Laufe der Jahre 2,000 Meter sowie frühere, gemeistert Irja ziemlich unangefochten Strecke vor blacka und Vielfraß, letztere stark handikapbelastad, aber just fine Lauf der jüngste Fahrer, Bengt Hopstadius in Wolverine Isthmus.

Achten Rennen, 2000 Meter für landwirtschaftliche Pferde, wurde ein spannendes Showdown zwischen Koivisto Tindra, Myrrhe und Stella in dieser Reihenfolge. Vorherrschende Bjorko Tindra sollte jedoch haben tjuvat zu “fliegender Start”.

Neunten und zehnten Rennen war kälklopp über 2,000 meter, optional Wagen, Doch nicht mürrisch oder Käkelä. Pferd und Wagen Parade präsentiert alte und typolika Fahrten und im Lab zeigte körarna weit weniger Routine, als wenn es kam zu zwingen die Spur in der Reha. Abschnitt A wurde nach Hause eher gering von Siva angetrieben vor Nora und Munter II, während Brown II erwies sich in Abschnitt B überlegen.

ANDERE REISE DER TAG

– Log März Sonne direkt laden während der meisten Lab, aber nicht mehr Publikum als am Vortag zu gewinnen “PADDOCK”. Heutige sieben Rennen - kvantiativt genug - wurde in vier Stunden geschafft, bl. ab. Dank Einschreibung Schuh zaubern die, Und yeoman. Hopstadius, energetische Arbeit, Empfangen ruljangsen wegzugehen schnell von Volt. Kamrer O. Sehlberg, dieser Wert ist ein extra Blume als schnelles Zählen totochef, Umsatz 7,682 kr, welche 4,007 der Gewinner und 3,675 Ort. Des Vortages Wett Platten waren mit Nachdruck. Myrra i A. Dahlsjo minneslpp gab 8:60 und Glitzer in der Studie Rennen 6 ganze 10:65. In einigen wenigen Fällen wurden unter den als große benachrichtigt manfallet, dass die Angelegenheit müssen gemeldet werden. Durch 14 in jedem Rennen mitgeteilt 3 und 9 kamen neun, Zeuge einer Verantwortungslosigkeit, die diejenigen, ruft für den Wandel, Wenn Sie Tennessee Rennstrecke Popularität behalten wollen. Die Strecke war in einem guten Zustand, nachdem die Nachtfrosttemperaturen, Obwohl Bewässerung erfolgte in den Kurven Innenkanten. Zwei “Vorhänge” aufgetreten, beide voll gerechtfertigt, und der eine oder andere vielleicht nicht beschädigt war, aber mit bandomarens Platzierung war unmöglich, Verstöße nach dem letzten Aufstand Route beobachten, wo die Pferde wurden im Hintergrund verloren, wie das Publikum gab. Bandomaren, Juror J. Alexandersson, von Bauern unterstützt ug. Lif und Baumeister K. Sandin, hielt sich unter den gegebenen Umständen sollte Regal Satz - “besser die Zweifel”.

1 RACE für junge Pferde über 1,100 Meter mit großem Interesse wider, teilweise, weil die gesamte kleine junge Pferd stand, zum Teil, weil Lab war auch die staatliche Zuchtpreis Unter den Vorspeisen waren in dem Vortagessieger Majbris und wütend Wettbewerber - haben die Gerichte eine Sickan, , die von vielen als eine harte Schicksal in den Tag starten sammelte haben. Beide verloren wertvolle Boden Sickan gestellt zu einiger Verwirrung und handikaptyngda Majbris nicht kommen. Alexandersson mit Majbris vor nach Strecke zu schnell für Sickan Tage bewacht einseitig und an diese überhaupt nicht zeigte normalen Tarife, gab es keine Impulse. Borte an der langen Seite führte Kajsa Jung, Folge der stilvollen Trab Kri-Kri, deren Training Tage Holmgren hat einen tollen Job. Die Unruhen Kurve sammelten Kri-Kri vor und ging im Tor, die den Sieg gesichert. Jung war Kajsa Sekunde mit Bella-Gießen fest brauen. Majbris einen guten Pick-up aus dem Mittelfeld, konnte aber nicht in die letzte Schlacht eingreifen und musste sich mit dem vierten Platz zufrieden geben.

2 RACE, Aller über 2,000 meter, wurde zu einem Klassiker Anzeige der eleganten Trab Pferde und Kutscher Gentleman Fahr. Die Pferde seiner eigenen Rasse ging in Abreißen, unmerklich anmanade von körarna, von denen keiner den geringsten Versuch, den Stab zu verwenden. - Nach kam ein Fehlstart in der Feld-Straße. Anja scheinbar besten. Auf der ersten langen Seite führte Monty vor Hov-Dido, aber flyfotade Lill Greta kam schwebt im Hintergrund und hatte schon gedacht, wem der Sieg gehörte. In der zweiten Runde holte sie mit seinen Konkurrenten um die Führung in Aufruhr Kurve leicht nehmen. Monty, durch den Eigentümer Theodor Nilsson in Skansnäset angetrieben, verdient Anerkennung für ihren Kampfgeist in der Zielgeraden. Glückliche Fluss wurde Dritter und Hov-Dido vier, während Anja ging in der hoffnungslosen Lage. Greta wenig dokumentiert mit dieser zweiten Qualifikationssieg Sohn Hotingsvägen Meer “isprinsessa” Kasper und Andersson, Hackås, war glücklich, dass der Prinz im Märchen.

3 RACE über 2,000 Meter für die Farm Pferde sah zunächst Daga in Führung, Ergebnis der Lisa und Blacka, von denen die letztere arbeitete sich bis zu den Riot-Kurve führen . Valdora bisher zurückhaltend, Jetzt kam mit einem starken Finish, , auf dem blacka konnte nicht antworten. Das Training geblotteten damit auf den Stick in einer Weise gebracht, das kann nicht toleriert werden, weder an Rennstrecken oder anderswo, sollte klar gesagt werden, von. Und was verdient die sinnlose saxningen zu? Valdoras Sieg war mächtig beliebt, sowie die Eigentümer - Lillemor Forsberg in Östersund.

4 RACE, Klasse Rennen über 2,000 meter, sahen nur vier Pferde am Start. Seit Monty hatte Leitung , von Anja bedroht, Fingal Junge tat seine eigene Rasse und gewann mit Anja, Glückliche Fluss und Monty auf den Seiten.

5 RACE, Ein. Dahlsjös Speicher Rennen über 2,000 meter, in der ersten Runde der Wolverines dominiert, Ergebnis der Myrrhe Björkösund Tindra, dass jedoch unreine Trab fiel zurück. Randalierer nahm Myrrhe Chance und gewann sicher in den Wolverines und Vega-Piraten, dass eine Nachbarschaft Pickup gemacht.

6 RACE, Versuche im Laufe der Jahre 2,000 meter, war trotz der schwachen Feld (fünf Pferde) spannende und unsicher war gut in der Zielgeraden. Tindra, Valdis und Irja Lot-Sequenz, dann begann Finish. Randalierer ausgetauscht Tindra und Valdis in Führung - und es schien, Berührung und gehen, die immer zuerst über die Ziellinie zu erreichen Rettungs, aber so fiel Valdis (eines der Ziele) im Galopp, und endete im Turm. Der Sieg ging den richtigen Weg - Tindra Inhaber Per Flodin in Skansholm war ehrlich wert Frau Fortuna Gunst.

7 RACE - Kälklopp über 2,000 Meter - sah Fröhlich, Brown II und Nora abwechselnd in Führung und wurde sicher von Brown II mit Munter und Shiva auf den Seiten gewonnen. Brunte II “hung”.

DRITTER TAG

– war kalt und windig, Aber der treue Publikum Trab - konstant um 1,000 Menschen - drehte die schlechten Bedingungen trotz. Umsatz auf totes erreicht 11,151 kr, welche 6,721 kr auf Gewinner und 4,430 Ort. Die heutige Sensation war, dass Monty mit Theodor Nilsson in der Bike verließ die kleine Gretel hinter in schnelles Rennen. Majbris med J. Alexandersson als Wagenlenker in den großen nordschwedischen Drei-Jahres-Kurs seinen Sieg über Sickan und andere leichtfüßig Jugendlichen erneuert, während Hovdido in Speed-Rennen zeigte sein wahres Fähigkeiten.

L.q